Fische Detail

© Skandinavian Fishing Year Book
Alaska-Seelachs
Theragra chalcogramma
Wildfang: Nordostpazifik
Fangmethode: Schlepp- und Stellnetze
Alaska Seelachs oder Alaska Pollock gehört zu den grössten demersalen Fischereien. Insgesamt gibt es zwölf Hauptbestände im Nordpazifik. Die Fischerei im Golf von Alaska benutzt hauptsächlich Schleppnetze. Nur Schiffe unter US-amerikanischer Flagge dürfen in der östlichen Beringsstrasse fischen. Managment wird als effektiv beurteilt, aber die Bestände sind in den letzten Jahren zurückgegangen.

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Leuchtende Zelte - #Lagerromantik pur. Wer erinnert sich an solche Momente? #nostalgie #WWFLager #Lagerpost https://t.co/c5oOao2wwz
vor 8 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.