Fische Detail

© Scandinavian Fishing Year Book
Bernstein-Stachelmakrele
Seriola dumerili & S. rivoliana
Wildfang: Nordost-Atlantik, Azoren
Fangmethode: Handleinen
Die Art ist mässig anfällig für Ueberfischung. In diesem Fall handelt sich um eine kleine, artisanale Fischerei im Küstengebiet der Azoren, hauptsächlich mit Handleinen. Es gibt kein Daten zum Bestand und nur wenige Daten zur Fischerei. Beifang und Rückwurfe und andere Auswirkungen aufs Oekosystem sind aber voraussichtlich gering. Das Management- System der Azoren ist grössenteils wirksam und in vielen Bereichen vorbildlich (geschütze Gebiete, Mindestgrössen, regelmässiges Monitoring).

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Nachhaltigkeit zahlt sich aus: Wir gratulieren Emmi zum #Ökovision Sustainability Leadership Award. 👏 👏 👏
vor 9 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.