Fische Detail

© Scandinavian Fishing Year Book
Bachforelle
Salmo trutta fario
Wildfang: Westeuropa
Fangmethode: Angelhaken
Bachforelle ist eine wichtige Art in der Angelfischerei und wird in anderen kommerziellen Fischereien (Egli) mitgefangen. Die Art ist mässig anfällig für Überfischung, aber viele Bestände gehen zurück und sind in manchen Ländern teilweise bedroht. Der Rückgang wird auf verschiedene Stressfaktoren zurückgeführt, u.a. die Zerstörung von Lebensräumen, Verschmutzung und teils auch negative Auswirkungen auf die Wildbestände durch künstliche Aufstockungsmassnahmen. Management ist vorhanden und mässig wirksam.

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Leuchtende Zelte - #Lagerromantik pur. Wer erinnert sich an solche Momente? #nostalgie #WWFLager #Lagerpost https://t.co/c5oOao2wwz
vor 8 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.