Kinder & Jugendliche / ©: Timo Ullmann

Kinder & Jugendliche

Die Erwachsenen von morgen sind dem WWF seit seiner Gründung besonders wichtig. Der WWF will Kindern und Jugendlichen nicht nur Umweltschutz näher bringen, sondern ihnen auch aufzeigen, wie sie selber aktiv werden und sich für eine lebenswerte Zukunft engagieren können.
Kinderschutz
Wir sind Mitglied der Fachstelle mira, die sich in der Prävention sexueller Ausbeutung von Kindern engagiert. Als Leiterin und Leiter verpflichten wir uns, dieses Anliegen ernst zu nehmen, denn bei uns sollen Kinder sicher sein.
  • Das Pandamobil, als ältestes ununterbrochen laufendes Projekt des WWF, startete im Geschäftsjahr 2013/14 mit einem überarbeitetem Konzept: Durch den Besuch von Kindergartenklassen erreichen wir nun die ganz Kleinen und sensibilisieren sie frühzeitig mit spielerischen Aktivitäten für Umweltthemen. Für das Pandamobil ein voller Erfolg – es war für das ganze Jahr ausgebucht.

  • Ziele 2010-2014

    1. Jedes vierte Schweizer Kind und jeder zehnte Schweizer Jugendliche kommen mit dem WWF in Kontakt.
    2. Jeder vierte Schweizer Lehrer kommt mit dem WWF in Kontakt.
    3. Jedes 10. Schweizer Kind tut mit dem WWF etwas für die Umwelt.
    4. 90% der Kinder-Aktionen entsprechen den festgelegten Qualitätskriterien.
    Indikatoren:
    1. Anzahl Kinder und Jugendliche, die der WWF erreicht.
    2. Anzahl Lehrer, die der WWF erreicht.
    3. Anzahl Kinder, die mit dem WWF etwas für die Umwelt tun.
    4. Anteil aller Projekte (in %), die den WWF-Qualitätsstandards entsprechen.

  • Ziele 2010-2014

     

    Kinder und Jugendliche erreicht

    Im GJ 2013/2014 haben wir über 208'000 (Ziel: 206‘500) Kinder und Jugendliche über verschiedene Kommunikationskanäle erreicht. Besonders relevant waren hier die Ausgaben des Pandaclubs und LiLu Panda, aber auch das von der Migros herausgegeben Kochbuch „Green Gourmet Family“, für das wir wichtige Inputs beisteuerten. Seit 2010 erreichen wir jährlich immer mehr Kinder und Jugendliche mit unseren Angeboten.
         
     

    Lehrer erreicht

    Auch im GJ 2013/2014 war die Nachfrage an Schulbesuchen durch das Pandamobil des WWF Schweiz so gross, dass das Angebot ausgebucht war. Durch die konzeptionelle Überarbeitung des Pandamobils wurden vorübergehend weniger Besuche durchgeführt, dennoch konnte das geplante Ziel (1200) leicht übertroffen werden (1216).
    Die Zahl der Newsletter-Abonnenten sank von 7230 im Vorjahr auf 6000, dies in Folge einer Bereinigung der Adressdatenbank.
     
         
     

    Aktivität Kinder und Jugendliche

    In 2013/2014 nahmen 6600 Kinder und Jugendliche an einem WWF-Ferienlager und Kinder-Nachmittagen teil oder beteiligten sich an Wettbewerben und Mitmachaktionen. Somit wurde das anvisierte Ziel von 6850 aktiven Kindern und Jugendlichen fast erreicht.
     
         
     

    Anteil Projekte, die Qualitäts-standards erfüllen

    Die Qualität der Projekte ist durchgehend sehr hoch. Die Weiterbildung und das Implementieren der Berichterstattung mit den kantonalen WWF-Sektionen braucht aufgrund der dezentralen Struktur jedoch mehr Zeit, als ursprünglich geplant.            
         

 / ©: WWF Schweiz

LiLu Panda (bis 7 Jahre)

Warum hat die Giraffe einen langen Hals? Woher kommen die Streifen auf dem Fell des Zebras? Das alle zwei Monate erscheinende LiLu-Panda-Magazin beantwortet die unzähligen Fragen der jüngsten Tierfreunde auf spielerische Weise.
 / ©: WWF

Panda Club (7 bis 13 Jahre)

Spannendes über bedrohte Tierarten und ihre Lebensräume entdecken Kinder im Lesealter im Magazin «Panda Club». Umweltschutz macht Spass – das wissen unsere jüngsten Mitglieder am besten! Der Panda Club bietet Tierfans von 7 bis 13 Jahren Spiele, Rätsel, Aktionen zum Mitmachen und vieles mehr!

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Kompakt und aktuell: Ihre WWF-News
per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Anmelden


 / ©: WWF

Pandaction (14 bis 18 Jahre)

Events, Mitmachaktionen und Informationen – Pandaction ist das Jugendprogramm des WWF. Zielgruppengerecht liefert der WWF im Magazin Wissen zu Umweltthemen und begeistert mit Angeboten wie etwa den «Snowdays» für die Natur.
 / ©: WWF Schweiz

Ferienlager

Unerforschte Gebiete entdecken, Lehmhäuser bauen oder Salben brauen? Auf dem Bauernhof, im Tipi oder gar im Iglu schlafen? Der WWF bietet Kindern und Jugendlichen eine breite Palette von Ferienlagern an.
WWF--Newsletter: Standaktion - die Panda Club Aktivität  für Kinder, Familien und Schulklassen. / ©: WWF Schweiz

Standaktionen

Basteln, backen und verkaufen - die Mitmach-Aktion für Kinder, Familien und Schulklassen. Organisieren Sie den eigenen WWF-Stand und helfen Sie bedrohte Tiere zu schützen.
WWF Buchzeichenverkauf / ©: WWF Schweiz / Jürgen Freund / WWF-Canon

Buchzeichenverkauf

Mit der neuen WWF-Aktion Buchzeichenverkauf mithelfen, bedrohte Tiere zu schützen. Jetzt anmelden!
panda

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Bis 21. Dez. kannst du dich noch bewerben, hopp hopp: @WWF_Schweiz sucht dich für tolles Medien-Praktikum! http://t.co/arvX4UbiS7
vor 16 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.