Äpfel Frühsorten 2 / ©: WW

Apfelkern und Nussschale

Herbst ist die Saison von Äpfeln und Nüssen. Daraus lassen sich nicht nur köstliche Speisen zubereiten – Apfelkerne und Nussschalen eignen sich auch zum Basteln und Spielen. Wie wäre es mit einem Nussschalenfrosch oder einem Igel mit Apfelkernstacheln?
  • Warum essen wir im Herbst andere Früchte als im Frühling?

    Zu jeder Jahreszeit sind bei uns andere Früchte reif. Zwetschgen gibt es in der Schweiz zum Beispiel im September, Erdbeeren im Juli. Man nennt das „Saisonfrüchte“. Viele Läden bieten aber auch Früchte an, die keine Saisonfrüchte sind, etwa Erdbeeren im Winter. Diese Früchte und Beeren wachsen im beheizten Gewächshaus. Oder sie werden von weit her zu uns in die Schweiz geflogen und gefahren. Dazu braucht es viel Energie, und es verstärkt den Treibhauseffekt, der Erde und Weltmeere wärmer werden und das Eis schmelzen lässt. Deshalb sollten wir möglichst Saisonfrüchte kaufen und essen.

    Treibhauseffekt und Klimawandel für Kinder erklärt
    Saisonübersicht Früchte und Gemüse
    Weitere Umwelttipps zum Thema Essen und Trinken
     
  • Buchtipp
    Lorenz Pauli / Miriam Zedelius: Zum Mitnehmen. Atlantis-Verlag 2012. (Bilderbuch; ab 4 Jahren)
  • Apfelcrumble mit Caramelnüssen

    Zutaten
    • 4 Äpfel
    • Saft einer halben Zitrone
    • 1 Teelöffel Zimt und 1 Teelöffel Zucker, vermischt
    • 12 Baumnüsse
    • 3 Esslöffel Zucker
    • 1 Messerspitze Vanillezucker  

    Für die Streusel
    • 100 g Mehl
    • 50 g Zucker
    • 1 Messerspitze Vanillezucker
    • 50 g Butter
    • 1 Prise Salz

    Zubereitung
    1. Die Äpfel entkernen, in Scheibchen schneiden und in eine Schüssel geben.
    2. Mit dem Zitronensaft beträufeln und die Zucker-Zimt-Mischung über die Äpfel geben.
    3. Eine feuerfeste Form einfetten und die Scheibchen in der Form verteilen.
    4. Die Baumnüsse knacken und die Kerne in grobe Stücke teilen (geht auch von Hand).
    5. Zucker (3 Esslöffel) in einer Pfanne erwärmen, bis er flüssig wird. Hitze reduzieren und sofort die Baumnüsse dazugeben. Sobald der Zucker braun wird, die Pfanne vom Herd nehmen und die caramelisierten Baumnüsse erkalten lassen.
    6. Die Baumnüsse auf den Äpfeln verteilen.
    7. In einer Schüssel die kalte Butter mit Zucker, Mehl, Salz und Vanillezucker zu einem bröseligen Teig kneten. Die Streusel über die Baumnüsse streuen.
    8. Den Crumble in den Ofen schieben und bei 200 Grad etwa 30 min backen, bis die Streusel leicht braun werden.
    9. Mit Vanillecreme oder -glacé servieren oder pur geniessen.

Das können Sie tun

  • Mit einer Familienmitgliedschaft unterstützen Sie den WWF dabei, die Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten.

    Zur Familien-Mitgliedschaft

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Gelesen: Rekord bei #arktisch​er #Eisschmelze Gedacht: Nicht schon wieder, das müssen wir ändern! https://t.co/lW5ZwNcrB1
vor 1 Stunde @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.