WWF Kreditkarte / ©: WWF Schweiz / Cornèr

WWF Kreditkarte

Wenn Sie sich für die WWF Karte entscheiden, geniessen Sie alle Vorzüge einer Zahlungskarte und unterstützen gleichzeitig den WWF bei der weltweiten Umweltschutzarbeit:
  • Nur CHF 85 statt CHF 100 Jahresbeitrag
  • Von jedem Karteneinsatz lässt Cornèrcard 0,25% ohne Mehrkosten für Sie dem WWF zukommen*
  • Im ersten Jahr überweist Cornèrcard CHF 50 Ihres Jahresbeitrags und danach bei jährlicher Erneuerung der Karte CHF 25 an den WWF*
  • Für Ihre freiwillige zusätzliche Jahresspende stehen drei verschiedene Beträge zur Auswahl (CHF 60/CHF 90/CHF 150)
Wählen Sie Ihren Anbieter:


WWF Karte mit Ihrem Lieblingsbild.

WWF Kreditkarte / ©: WWF Schweiz / Cornèr
WWF Kreditkarte
© WWF Schweiz / Cornèr
Verleihen Sie Ihrer WWF Karte ein unverwechselbares Aussehen, indem Sie das Design ganz nach Ihren Wünschen gestalten – mit einem faszinierenden Sujet aus Ihrer privaten Fotosammlung oder aus der WWF-Galerie.
Klicken Sie rechts auf das Visa oder MasterCard Signet, um jetzt Ihre persönliche Karte zu gestalten.

Wie funktioniert der Spenden-Service?

Zusätzliche Jahresspenden sind jetzt auf einfache Art und Weise möglich. Dank des neuen Spenden-Service Ihrer WWF Karte unterstützen Sie den WWF und seine rund 1’000 Projekte in über 100 Ländern regelmässig mit einer persönlichen Summe innerhalb der zur Verfügung stehenden Bandbreite. Kreuzen Sie auf dem Antrag einfach den Spendenbetrag Ihrer Wahl an. Falls Sie schon eine WWF Karte besitzen, benutzen Sie das separate Spenden-Formular.
* Sie haben keinerlei zusätzlichen finanziellen Aufwand, weil Cornèrcard die Beiträge an den WWF übernimmt.

Weitere Informationen zu den WWF Karten oder zu Onlineaccess erhalten Sie direkt bei der Cornèrcard:
Help Line 24h 0844 00 41 41 oder E-Mail info@corner.ch.

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Teuer? umweltbelastend? unstabil? Solarstrom-Mythen und die Fakten dahinter. http://t.co/dnox3qqU2G #Sunisfun
vor 4 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen