Videos zum Thema











Wilderei bedroht die internationale Sicherheit

  • Ranger riskieren ihr Leben für den Schutz der Nashörner.
    Gewalt, Korruption, Geldwäsche – jährlich spült der illegale Handel mit bedrohten Tier- und Pflanzenarten mindestens 19 Milliarden US-Dollar in die Kassen von weltweit arbeitenden Syndikaten und Banden. >> weiter

Die blutige Achse der Nashornwilderei

  • Die Wilderer schnitten dem getöteten Breitmaulnashorn das Horn ab.
    TRAFFIC, das Artenschutzprogramm des WWF, hat eine Studie veröffentlicht, die den fatalen Zusammenhang zwischen Wilderei, Korruption und Schlupflöchern in den Gesetzen zeigt. Im Fokus der Studie: Südafrika und Vietnam. >> weiter

Die Wilderei ist ausser Kontrolle

  • In Afrika riskieren Ranger im Kampf gegen die Wilderei oft ihr Leben.
    Afrika erlebt die schlimmste Wildereikrise seit Jahrzehnten. Die Zahlen von getöteten Elefanten schnellen in die Höhe. Immer öfter kommt es zu Massakern wie anfangs 2012 in Kamerun: In einem Nationalpark wurden bis zu 400 Elefanten abgeschlachtet. >> weiter

Werden Sie aktiv

Mit Ihrer Spende geht der WWF gegen Wilderei und den illegalen Handel vor. Der WWF verhandelt zudem mit Behörden und schafft Schutzgebiete für bedrohte Tiere und alternative Einkommensmöglichkeiten für die lokale Bevölkerung.

Jetzt helfen

Wildnis Live

Gehen Sie mit uns auf Safari! Via den Webcams von Africam können Sie Elephanten, Giraffen oder Krokodile live und in freier Wildbahn beobachten.
>> weiter

Hörner aus Gold

Die Rettungsaktion Ende letzten Jahres war spektakulär: 19 betäubte Nashornkühe und -bullen flog der WWF mit Helikoptern aus den unzugänglichen Hügeln der südafrikanischen Provinz Eastern Cape 25 Kilometer weit zur nächsten Strasse.
>> weiter

Souvenirs

In fernen Ländern bieten Händler oft Produkte an,  die aus geschützten Tieren oder Pflanzen hergestellt wurden. Sind Sie deshalb kritisch beim Kauf von Souvenirs. Damit erhalten Sie Natur im Reiseland und machen sich nicht strafbar.

Souvenir-Ratgeber downloaden

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Essen wegwerfen im Supermarkt - da gucken sie: http://t.co/2fU0duKYNx #stoppfoodwaste pls RT
vor 11 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen