Veranstaltungen im Detail

Wunder am Wegrand - Familienexkursion in der Tüfi
Ort / Region Pfäffikersee, Tüfi/ZH
Datum/Zeit 17.06.2012 / 10:00
Ende/Bis 17.06.2012 / 12:30
Kontakt WWF Zürich
Hohlstrasse 110 / Postfach
8010 Zürich
Tel: 044 297 22 22 / Fax: 044 297 23 17
E-Mail: wwf-zh@wwf-zh.ch  
Web: www.wwf-zh.ch
Veranstaltungsart Kommen sie mit uns auf eine spannende, lehrreiche und inter-aktive Entdeckungsreise durch dieses wunderbare Pro-Natura Aufwertungsgebiet.

Raupen an Brennesseln, das Grüne Heupferd im Gras und der Violette Silberfalter in der Buntbrache: Der Feldweg vom Parkplatz zum Wäldchen in der Tüfi führt zu geschützten Trocken- und Feuchtwiesen mit einer reichen Insektenwelt. Begleitet werden wir vom steten Gesang des Sumpfrohrsängers, während der Rotmilan seine Kreise zieht.
Familienfreundliche Exkursion in die Tüfi (Pro-Natura Aufwertungsgebiet) unter der Leitung von Andreas Scheidegger (Biologe, Pro-Pfäffikersee).
Feldstecher empfehlenswert, ev. Fanggläschen und Insektenliteratur.
Weitere Informationen Treffpunkt: Parkplatz Tüfi, 10.00 Uhr

Anforderungen: Die Exkursion eignet sich für alle, insbesondere auch für Familien mit interessierten Kindern.

Ausrüstung: Fanggläschen sind vorhanden. Feldstecher empfehlenswert.

Anreise.
Mit dem Fahrrad: Der Parkplatz Tüfi befindet sich direkt an der Fahrradroute 86 bzw. dem Radrundweg um den Pfäffikersee.

Mit dem ÖV / zu Fuss: Vom Bahnhof Kempten sind es rund 30 Minuten durch das schöne Ried-Gebiet.

Rückreise
Der Rundgang wird wieder am Parkplatz enden.

Durchführung: Der Anlass wird bei starkem Regen nicht durchgeführt (Verschiebedatum 24. Juni). Die Teilnehmenden werden vorgängig über die Durchführung informiert.

Verpflegung: keine vorgesehen

Kosten: WWF-Mitglieder CHF 20.-, Nicht-Mitglieder CHF 25.-, Kinder 5.-

Versicherung: Dies ist Sache der Teilnehmenden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 beschränkt.
Anmeldung bis 13. Juni 2012: Bitte hier klicken
Zurück

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Die Übersäuerung der Meere durch CO2 zeigt ihr Gesicht auch in der Veränderung der DNA von Meeresbewohnern: http://t.co/Q7D6ZMS3aZ
vor 12 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen