Veranstaltungen im Detail

Exoten und Sonderlinge - Pilze sammeln und bestimmen
Ort / Region Wildhaus/SG
Datum/Zeit 27.09.2017 / 09:30
Ende/Bis 27.09.2017 / 15:00
Kontakt WWF Regiobüro AR/AI-SG-TG
Merkurstr. 2  
Postfach 2341 
9001 St. Gallen 
Telefon: 071 221 72 30 
E-Mail: regiobuero@wwfost.ch
Web: www.wwf-ost.ch
 
Veranstaltungsart Unter den rund 5500 Pilzen in der Schweiz gibt es sagenhafte Originale. Einige sind eingewandert, andere haben eigentümliche Vermehrungsstrategien oder faszinieren durch ihr Aussehen. Die Teilnehmenden sammeln Pilze und lernen sie kennen.

Plötzlich sind sie da, die vielen Pilze im Herbstwald, klein und unauffällig wie viele Becherlinge, gross und in Büscheln wie der Hallimasch oder auffällig wie der bekannte Fliegenpilz mit seinen rot leuchtenden Fruchtkörpern. Und fast ebenso schnell wie sie gekommen sind, sind sie wieder weg. Was sich alles hinter den geheimnisumwobenen Geschöpfen der Natur verbirgt, erfahren Pilzinteressierte in diesem Tageskurs. Nach einer Einführung rund um die Pilze durchstreifen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam den Wald um das Hochmoor "Sommerigkopf" in Wildhaus auf der Suche nach den begehrten Köstlichkeiten. Dabei wird besonders auf ihre Bestimmungsmerkmale, Farben, Gerüche, Geschmäcker und ihre Standorte geachtet. Selbstverständlich lüften die Experten auch das Geheimnis, welche Arten giftig oder essbar sind. Denn "Genuss und Verdruss liegen nahe beisammen", betonen die Profis.
 
Weitere Informationen Zielgruppe: Erwachsene

Leitung: Hans-Peter Neukom, Pilzkontrolleur; Jonas Brännhage, Pilzkontrolleur

Kosten: Mitglieder SFr. 60.00, Nichtmitglieder SFr. 90.00

Anmeldeschluss: 25.08.2017
Zur Anmeldung
 
Zurück

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Bewusstes Verhalten kann den Planeten für unsere Kinder schützen. Was macht @MullerAltermatt #forgenerationstocome? https://t.co/7c2GDvAdVb
vor 11 Minuten @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.