Veranstaltungen im Detail

Natureinsatz am Waldrand von Dättlikon
Ort / Region Dättlikon/ZH
Datum/Zeit 16.09.2017 / 09:00
Ende/Bis 16.09.2017 / 16:00
Kontakt WWF Zürich
Hohlstrasse 110
Postfach
8010 Zürich
Tel 044 297 22 22
E-Mail: wwf-zh@wwf-zh.ch
Web: www.wwf-zh.ch
 
Veranstaltungsart Als Ausgleich zum Alltag einen Tag draussen verbringen und mit den Händen schaffen.

Lichte Wälder sind für die Artenvielfalt im Wald von grosser Bedeutung und Lebensraum von vielen Licht und Wärme liebenden Tier- und Pflanzenarten. Viele davon gelten als selten oder gefährdet. Beispiele hierfür sind verschiedene Orchideen, Tagfalter oder auch das Auerhuhn. Bis 1990 waren die lichten Wälder im Kanton Zürich bis auf wenige Stellen verschwunden. Grund dafür waren neben der Begradigung von Flüssen veränderte Wirtschaftsformen in der Waldnutzung. Deshalb gilt es als wichtiges Ziel des Naturschutzes im Kanton Zürich, solche lichten Wälder wieder neu zu schaffen. Mit dem Auflichten eines Waldstückes ist das aber nicht getan. Damit die seltenen Arten sich wieder ausbreiten können, braucht es nach der Auflichtung eine kontinuierliche, angepasste Pflege.
Am Irchel in Dättlikon wurde der Wald aufgelichtet und einige seltene Arten, wie die Orchideenart Braunrote Sumpfwurz, sind bereits wieder an diesen Standort zurückgekehrt. Bei diesem Natureinsatz geht es darum, bestimmte Pflanzen des Unterwuchses zu entfernen, um den seltenen Arten eine Ausbreitung zu ermöglichen. Für diese Arbeit können keine Maschinen eingesetzt werden, und wir sind auf viele fleissige Hände angewiesen.

Der Natureinsatz wird von Forstingenieur René Bertiller geleitet. Von ihm werden Sie auch während des Tages viel Interessantes über die faszinierenden und seltenen Bewohner von lichten Wäldern erfahren.
 
Weitere Informationen Ort: ausserhalb von Dättlikon am Waldrand
Treffpunkt: Bushaltestelle Dättlikon

Anreise: Zürich HB mit S9 ab 08:07 Gleis 41/42
Bülach an 08:32 / ab 08:35 mit S41
Pfungen an 08:43 / ab 8:47 mit Bus 665
Dättlikon an 08:52

Ausrüstung: feste Schuhe, dem Wetter angepasste (Arbeits)Kleidung, Arbeits-/Gartenhandschuhe, Verpflegung und Getränk für den ganzen Tag, Sonnen- oder Regenschutz, Zeckenschutz

Anmeldung bis 10.09.2017
Zur Anmeldung
 
Zurück

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Bewusstes Verhalten kann den Planeten für unsere Kinder schützen. Was macht @MullerAltermatt #forgenerationstocome? https://t.co/7c2GDvAdVb
vor 11 Minuten @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.