Veranstaltungen im Detail

Naturförderung und verdichtetes Bauen
Ort / Region Zürich
Datum/Zeit 29.09.2017 / 18:00
Ende/Bis 29.09.2017 / 20:00
Kontakt WWF Zürich
Hohlstrasse 110
Postfach
8010 Zürich
Tel 044 297 22 22
E-Mail: wwf-zh@wwf-zh.ch
Web: www.wwf-zh.ch
 
Veranstaltungsart Das Siedlungsgebiet in Affoltern ist rasant gewachsen. Gleichzeitig hat Affoltern viel Natur zu bieten. (Wie) Geht das Hand in Hand?

«Wo die Erholung hin- und die Natur abgeht» – nach diesem Motto nimmt Max Ruckstuhl, Leiter Naturschutz bei Grün Stadt Zürich uns mit auf einen
Spaziergang von den urbanen Überbauungen zu den Natur-Hotspots Büsisee, Katzenbach und Allmend Katzensee. Der Rundgang beginnt beim Neubaugebiet, entlang der Bahngleise und des teilweise geöffneten Holderbachs, wo verschiedene Ausgleichsflächen geschaffen wurden. Zauneidechsen finden hier neue Unterschlüpfe. Weiter gehts ins Unterdorf, in eine ländliche Welt, wo noch letzte Obstplantagen zu sehen sind. Auf der Horensteinbrücke kann man die entstehende Autobahnüberdachung sehen. Der Exkursionsleiter wird uns über die geplanten Erholungszonen auf beiden Portalausgängen berichten. Auf dem Dach des Tunnels wird es Ersatz- und Ausgleichsflächen geben. Die Flachmoor-Landschaft auf der Allmend Katzensee wurde in den letzten Jahren intensiv revitalisiert.
Weiter geht es den (bald revitalisierten) Katzenbach entlang zum Büsisee. Hier erfahren wir über die Entstehung dieses künstlich angelegten Sees und über die neue Strassenabwasserbehandlungsanlage Grütwisen, die 2019 in Betrieb kommen soll.
 
Weitere Informationen Ort: Zürich Affoltern
Treffpunkt: Bahnhof Zürich-Affoltern beim Kiosk

Details: Anreise nach Zürich-Affoltern mit S6 (Richtung Baden) oder S21 (Richtung Regensdorf) oder Buslinien 61 (Richtung Mühlacker) oder 62 (Richtung Waidhof)

Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleidung, gute Schuhe, ev. Getränk und Zwischenverpflegung, Feldstecher falls vorhanden

Kosten: WWF-Mitglieder: 20 Fr., Nicht-Mitglieder: 25 Fr.

Anmeldung bis 24.09.2017
Zur Anmeldung
 
Zurück

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Bewusstes Verhalten kann den Planeten für unsere Kinder schützen. Was macht @MullerAltermatt #forgenerationstocome? https://t.co/7c2GDvAdVb
vor 11 Minuten @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.