Celebrating Earth Hour 2010, Canada
Young people celebrate Earth Hour at a restaurant with candle ... / ©: Jeremiah Armstrong / WWF-Canada

Restaurants

«Goût Mieux» ist das Schweizer Gütesiegel für natürlichen und nachhaltigen Genuss im Restaurant. Im Gegensatz zu anderen Gastronomie-Labels zeichnet «Goût Mieux» genau das aus, was das A und O einer qualitativ hervorragenden Küche ausmacht: die verwendeten Zutaten und deren Zubereitung.
«Goût Mieux»-Betriebe pflegen eine natürliche, saisonale und regionale Küche und setzen aus Überzeugung auf Bio-, Regio- und Fairtrade-Zutaten aus tier-, umwelt- und sozialgerechter Produktion.

Neben fleischhaltigen Gerichten bietet ein «Goût Mieux»-Betrieb immer auch vegetarische Gerichte an und bevorzugt frische Zubereitung und möglichst schonende Kochverfahren. Er pflegt das Koch- und Gastgeberhandwerk und ist stolz auf seine Berufstätigkeit.

Ein Betrieb darf stolz sein auf seine Auszeichnung mit «Goût Mieux», weil er die «Goût Mieux»-Richtlinien erfüllt und sich durch eine unabhängige Kontrollstelle regelmässig auf deren Einhaltung kontrollieren lässt. Mehr als die Hälfte des Speiseangebots in einem mit «Goût Mieux» ausgezeichneten Betrieb – sowie ein definiertes Grundangebot an Getränken - muss nachweislich den Richtlinien entsprechen. Viele «Goût Mieux»-Betriebe übertreffen diese Vorgabe aber sogar.

Im Jahr 2002 wurde «Goût Mieux» durch den WWF Schweiz ins Leben gerufen und ist seit 2004 als eigenständige Stiftung tätig.

werden sie jetzt aktiv

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

News von der #Energiewende - die neue Ausgabe von "Die Zukunft ist erneuerbar" ist da. http://t.co/0r6CodKZzt
vor 20 Minuten @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen