Bei Holzprodukten schneiden Schweizer Baumärkte am besten ab. / ©: WWF Schweiz / Michael Würtenberg

Bauen & Sanieren

Beim Hausbau und bei Sanierungen bieten sich diverse gute Möglichkeiten umweltschonende Verfahren und Massnahmen anzuwenden, um sich ein nachhaltiges Zuhause zu schaffen.
Idealerweise richten sich Sanierungs- und Bauvorhaben nach den  Minergie-P-Eco oder Minergie-Eco-Standards aus.
Grundsätzlich ist es aus ökologischer Sicht sinnvoll, Holz fürs Bauen zu verwenden. Um Waldzerstörung zu vermeiden, braucht es eine verantwortungsvolle Waldwirtschaft. Das FSC-Label (Forest Stewardship Council) garantiert eine umwelt- und sozialverträgliche Waldbewirtschaftung, in der Schweiz und weltweit – zum Beispiel bei FSC-zertifizierten Fenstern, Türen, Parkett, Küchen und Möbeln.

Weiteres Infomaterial zu ökologischen Baumaterialien, Energiefragen und Umweltschutz im Wohnbereich, ist unten aufgeführt. Empfehlenswert sind auch individuelle Beratungen durch Fachpersonen oder Kursangebote wie beispielsweise der eintägige WWF-Kurs „Wie saniere ich mein Haus nach ökologischen Kriterien?“.

Das können Sie tun


  • Unsere Umwelttipps zeigen Ihnen, wie Sie nachhaltig leben können.  

    Zu den Umwelttipps

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Gelesen: Rekord bei #arktisch​er #Eisschmelze Gedacht: Nicht schon wieder, das müssen wir ändern! https://t.co/lW5ZwNcrB1
vor 1 Stunde @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.