/ ©: Edward Parker / WWF-Canon

Holz & Papier

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und seine Nutzung ergibt aus ökologischer Sicht Sinn. Leider stammt jedoch ein grosser Teil des Holzes aus zerstörerischer oder illegaler Holznutzung – nicht zuletzt weil der Papierverbrauch weltweit ansteigt.
 / ©: Chris Martin Bahr / WWF-Canon

Nachhaltige Nutzung

Ob als Brennholz, Baumaterial oder Werkstoff, Holz ist sehr vielfältig verwendbar – und Wälder lassen sich auch ohne Zerstörung nutzen. Der WWF setzt sich für eine umwelt- und sozialverträgliche Waldbewirtschaftung ein.
Nur etwa 10 Prozent der WC- und Haushaltpapiere sowie Papiertaschentücher in der Schweiz sind aus ... / ©: WWF Schweiz/Kurt Prinz

Papierverbrauch

Zeitschriften, Kopierpapier oder Toilettenpapier– über 40 Prozent des weltweit geschlagenen Holzes wird zu Papierprodukten verarbeitet. Darum ist die Papierindustrie ein Schlüsselfaktor, wenn es um die Zukunft unserer Wälder geht. Plantagen für Holz und Zellstoff können den immensen Verbrauch der Industrieländer, etwa bei Papierprodukten, nicht decken.
 	FSC-zertifizierter Wald im Safiental, Graubünden. / ©: WWF-Canon / WWF-Switzerland/A. della Bella

FSC-Wälder

In der Schweiz sind bereits 676 800 Hektar Wald nach den Vorgaben des FSC zertifiziert. Das entspricht etwa 55 Prozent der gesamten Waldfläche. 

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

So how can we heal the planet? Gute Frage! #LPR2014 http://t.co/VsLlC7tLFj
vor 11 Minuten @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen