/ ©: Michèle Dépraz / WWF-Canon

Waldtypen

Regenwald, Tannenwald, borealer Nadelwald oder Buchenwald – je nach Höhenlage, geografischer Breite, Boden, Temperatur und Niederschlag sind Wälder ganz unterschiedlich ausgeprägt. Grob kann man Wälder in folgende Kategorien einteilen:
Regenwald Borneo: Der Nationalpark Kayan Mentarang auf der Insel Borneo schützt eines der ... / ©: Alain Compost/WWF-Canon

Tropenwälder

Sie machen rund die Hälfte der gesamten Waldfläche unserer Erde aus und durchziehen die Kontinente wie ein Gürtel entlang des Äquators.
Mediterraner Wald / ©: Michel Gunther / WWF-Canon

Mediterrane Wälder

Mittelmeerwälder wachsen rund um die Mittelmeerküste, aber auch in Kalifornien, in Teilen von Chile und im südlichen Afrika.
 / ©: Michèle Dépraz / WWF-Canon

Temperierte Wälder

Sie wachsen in den gemässigten Zonen und sind meist Laub- und Laubmischwälder.
 / ©: Hartmut Jungius / WWF-Canon

Boreale Wälder

Boreale Wälder wachsen grösstenteils auf Permafrostböden, die nur im Sommer oberflächlich auftauen. Man findet sie aber auch in hiesigen Gebirgsregionen.

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

:) RT @yvesmoret: Stehen der grüne und der rote Bär an der Bar.Als sich der blaue Bär dazugesellt, sagt der rote: "Jetzt wirds mir zu bunt."
vor 2 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen