/ ©: Staffan Widstrand / WWF

Pantanal

  • Das grösste Feuchtgebiet der Welt

    Im artenreichen Pantanal leben bekannte Arten wie Jaguare, Riesenotter, Brillenkaimane, Tapire und der Grosse Ameisenbär. Über 600 Vogelarten  wie Ibis, Jabiru-Störche, Tukane und Arasbevölkern die Gewässer und Wälder.
  • Brandrodungen für nicht profitable Viehwirtschaft

    Im Pantanal werden immer mehr Lebensräume zerstört. Viehzüchter brennen Wald ab, um Weideland für ihre riesigen Herden zu gewinnen. Weil die Viehzüchter kaum Möglichkeiten zur Feuerkontrolle haben, führt dies oft zu grossflächigen Waldbränden.

    Dabei hat eine Analyse des WWF gezeigt, dass die Viehwirtschaft im bolivianischen Pantanal nicht profitabel ist. Heute wird Wald für einen Wirtschaftszweig zerstört, der langfristig kaum überleben kann.

  • Aufklärungsarbeit

    Der WWF arbeitet mit Landwirten zusammen, um die Schäden durch die Viehzucht zu reduzieren. Die Zusammenarbeit mit den Leuten vor Ort ist der Schlüssel zum Erfolg. Dazu gehört viel Aufklärungsarbeit. Der WWF hat zwei Informationszentren aufgebaut, die unter anderem Aktionen mit örtlichen Schulen durchführen.

Werden Sie jetzt aktiv

  • Spenden Sie für die Wälder
    Mit Ihrer Spende schafft der WWF Schutzgebiete, forstet auf und hilft der Bevölkerung alternative Einkommensmöglichkeiten zu finden.
  • Achten Sie auf das FSC-Label
    Das FSC-Label bürgt bei Holz dafür, dass dieses mit Rücksicht auf Menschen und Natur gewonnen wird.

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Jetzt vormerken: das grosse Energiewende-Festival in Rubigen BE: http://t.co/xcHBRaaqin
vor 1 Stunde @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen