Détail des manifestations

Exkursion in den traditionellen Obstgarten von Höri
Localité Höri/ZH
Début 08.09.2012 / 10:00
Fin 08.09.2012 / 16:15
Contact WWF Zürich
Hohlstrasse 110 / Postfach
8010 Zürich ·
Tel: 044 297 22 22 / Fax: 044 297 23 17 ·
E-Mail: wwf-zh@wwf-zh.ch  
Web: www.wwf-zh.ch  
Evénement Auf der Führung durch den Obstgarten erfahren Sie, warum es sich lohnt, alte Obstsorten zu pflegen und warum sie nur als Bäume, aber nicht als Samen erhalten werden können. Danach folgt eine Degustation und eine Wanderung nach Steinmaur.

Wir treffen uns beim FRUCTUS Stand beim Markt in Höri und spazieren von dort zum Höriberg wo die Sammlung traditioneller Obstsorten liegt. Unser Experte, Klaus Gersbach vom Verein FRUCTUS führt uns durch den Ostgarten und erklärt uns die Geschichte dieser einmaligen Anlage. Wir erfahren, warum diese traditionellen, alten Sorten nur durch Bäume, nicht aber durch Samen erhalten werden können. Eine Degustation der Früchte der alten Obstsorten darf natürlich auch nicht fehlen!

Der Obstgarten wird möglichst naturnah bewirtschaftet und bietet auch Lebensraum für viele Wildblumen sowie Tierarten wie der Neuntöter, viele Bienen, Schmetterlinge und Heuschrecken. Mehr über die biologische Bedeutung der Obstgärten erfahren Sie im Anschluss an die Führung. Nach dem Mittagessen bei einer nahen Feuerstelle, wandern wir dem Obstlehrpfad entlang nach Steinmaur. Die Wanderung wird durch Michaela Stettler geleitet. Die Teilnehmer können auch nur zur Führung im Obstgarten kommen und die Wanderung nach Steinmaur weglassen.
Pour en savoir plus Treffpunkt
FRUCTUS Stand beim Markt in Höri

Anforderungen
Leichte Wanderung; Führung 2h, Wanderung nach Steinmaur zusätzlich 3h

Verpflegung
aus dem Rucksack, mit Feuerstelle

Mitnehmen
Gute Schuhe, dem Wetter angepasste Kleidung

Durchführung
Bei schönem und trüben Wetter, nicht bei Dauerregen

Kosten
WWF-Mitglieder CHF 25.-, Nicht-Mitglieder CHF 35.-

Versicherung
Dies ist Sache der Teilnehmenden. Wir empfehlen Ihnen eine Mitgliedschaft bei der REGA (Jahresbeitrag: CHF 30).

Teilnehmeranzahl
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 beschränkt.

Anmeldung bis 1. September 2012: Bitte hier klicken
Retour

Abonnez-vous à la newsletter du WWF

Avec la newsletter, le WWF vous présente chaque mois ses projets et ses activités, vous donne des nouvelles de l'environnement, et vous informe des possibilités de soutien qui s'offrent à vous.

Devenez fans du WWF Suisse sur Facebook


Suivez le WWF sur Twitter

La campagne "le #rhino n’est pas un médicament" a convaincu le #Vietnam: http://t.co/n866wSOyDQ #braconnage #trafic
il y a 1 heure @WWF_Suisse