Natur-Aktiv-Tage in Guarda GR / ©: Yannick Andrea

Natur-Aktiv-Tage

In vielen Firmen hat Nachhaltigkeit heute einen hohen Stellenwert, und immer mehr Unternehmen wollen mit ihren Mitarbeitenden einen aktiven Beitrag für die Umwelt leisten.
Bei jedem Wetter draussen sein, gemeinsam la­chen und arbeiten, ein ausgiebiges Buffet mit feinen regio­nalen Spezialitäten geniessen, abends nach ge­taner Arbeit und einbrechender Dämmerung müde, aber zu­frieden ins Bett sinken? Solche Momente erleben Sie zusammen mit Ihren Arbeitskollegen bei den Natur-Aktiv-Tagen des WWF in einmaligen Landschaften der Schweiz.

In ausgewählten Gebieten mit besonders grosser Tier- und Pflanzenvielfalt gibt es allerlei zu tun: Waldränder und Hecken mähen und Trockenwiesen entbuschen. Sie stauen alte Drainagen von Mooren oder bepflanzen ein Bachufer. Dabei geht es aber nicht nur ums «Chrampfen». Naturerlebnis und Authentizität der Region stehen genauso auf dem Programm.
 

Ihr Engagement lohnt sich!

  • Sie werten mit Ihrem Einsatz wichtige Lebensräume für seltene und gefährdete Arten auf. Dabei lernen Sie praktische Arbeiten aus dem landwirtschaftlichen Alltag kennen.
  • Sie erhalten von WWF-Spezialisten und -Spezialistinnen vor Ort spannende Informationen über die Bedeutung und Ökologie Ihres Einsatzgebietes.
  • Sie geniessen die lokale Gastfreundschaft und werden mit feinsten regionalen Köstlichkeiten verpflegt.

Kontakt

Anlass generell über den Erwartun-
gen. Schöner Tag mit interessanten „Einlagen“, der Lust auf mehr weckt. Merci!

Swisscom, Ausserberg, 23.5.2014

Zum Beispiel: Bunte Vielfalt erhalten

Solche wunderschönen Trockenwiesen können Dank Ihrem Einsatz erhalten bleiben / ©: Yannick Andrea / WWF
Solche wunderschönen Trockenwiesen können Dank Ihrem Einsatz erhalten bleiben
© Yannick Andrea / WWF
Die farbenprächtigen Trockenwiesen im Wallis, Tessin und Engadin gehören zu den artenreichsten Lebensräumen der Schweiz. Um ihr sensibles ökologisches Gleichgewicht zu erhalten, braucht es eine während vieler Jahrhunderte praktizierte extensive Landwirtschaft. Weil sie in weniger ertragreichen Lagen seltener bewirtschaftet werden, drohen immer mehr dieser Trockenstandorte zu verbuschen. Dies führt zum Verlust ihrer Artenvielfalt.

Um die ursprüngliche Struktur wieder freizulegen, sind von April bis Oktober viele fleissige Hände notwendig. Sie und Ihr Team können während eines Tages direkt bei dieser wichtigen Aufgabe mithelfen. Packen Sie mit an!
 

Wie wir arbeiten

Der WWF organisiert ein unvergessliches Erlebnis im Zeichen der Natur, zusammen mit einem Netzwerk an lokalen Partnern und WWF-Spezialistinnen und -Spezialisten. Durch eine Kooperation zwischen dem WWF, Landwirten in Bergregionen, regionalen Tourismusveranstaltern und Gemeinden fördern wir die regionale Wertschöpfung und nutzen Synergien für den Umweltschutz.

Auf Wunsch planen wir mit Ihnen ein personalisiertes Event: sei es ein zweitägiger Einsatz oder ein Event mit Team-Building-Charakter. Zusammen werden wir das passende Angebot für Sie und Ihre Mitarbeiter gestalten.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um einen Einsatz mit uns zu buchen!

Sehr effiziente und spannende Arbeit – Abwechslung zum Bürojob.

Migros, Tarasp, 27.9.2013

Angebot

Kosten:
Pro Tag kostet ein Anlass für 10-19 Personen 3‘240 CHF oder für 20-30 Personen 3´780 CHF (inkl. 8% MWST). Im Preis enthalten sind die Leitung, fachliche Inputs, Verpflegung, Werkzeuge sowie Administration. Die Anreise ist nicht im Preis enthalten.

Versicherung:
Die Versicherung während des Anlasses ist Sache der Teilnehmer.

Zeiten:
Die Einsätze finden jeweils von April bis Oktober ganztags statt.

Sonstiges:
Es besteht keinen Anspruch auf NaturAktiv-Tage. Der WWF Schweiz behält sich vor, Anfragen ohne Begründung abzulehnen.

Weiterführende Informationen

Links:

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Nichts für #Landratten - das Segellager an der Ostsee (gemeinsam mit dem @WWF_Deutschland) #WWFLager #lagerpost… https://t.co/kf7dhM1GxA
vor 3 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.