Medien

Auf Facebook

  • Gute Detektivarbeit! Dieser Schäferhund entdeckte vor ein paar Tagen etwas Verdächtiges in einem Lastwagen an der russisch-chinesischen Grenze. Der vierbeinige Detektiv wurde vom WWF Russland ausgebildet. Und ratet mal? Im Lastwagen wurde ein Paket gefunden: Es enthielt Tiger und Bärenfleisch! Der Lastwagenfahrer wurde verhaftet. Auch in der Schweiz sind drei ganz besondere Hunde unterwegs: Sie arbeiten in den Flughäfen Zürich, Genf und Basel. Ihre Aufgabe? Besondere Gegenstände suchen: Schuhe, Taschen oder Souvenirs, die im Ausland erworben wurden und aus geschützten Tieren stammen. Die Hunde leisten damit einen Beitrag im Kampf gegen den Handel bedrohter Arten. Hut ab für den vierbeinigen Sherlock aus Russland!

    17 Apr 2015 @Facebook
Weitere Nachrichten finden Sie in unserem Medienarchiv.

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Das Velo soll zum Alltagsverkehrsmittel werden. Unterschreib die #Veloinitiative! http://t.co/MnJak0LjP6 http://t.co/LKkWsbe0OC
vor 5 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.