Zurück

Partnerschaft Micarna

Als Mitglied der WWF Seafood Group hat sich Micarna verpflichtet, keine Fische und Meeresfrüchte aus akut bedrohten Beständen anzubieten, nicht nachhaltige Herkünfte schrittweise durch bessere Alternativen zu ersetzen und den Anteil an empfehlenswerten Labels laufend auszubauen.

Industrie
Nahrungsmittelindustrie
Art der Partnerschaft
Sustainable Business Practice
Finanzieller Beitrag 2018
50'000 - 100'000 CHF
Partner seit
2015
Micarna
Fische und Meeresfrüchte auf einem Markt in Japan

Fisch und Meeresfrüchte

Total: Anteil nachhaltige Quellen des Gesamt-Seafood-Sortiments

Micarna hat sich zum Ziel gesetzt, dass bis 2018 100% des Gesamt-Seafood-Sortiments aus nachhaltigen Quellen (sehr empfehlenswerte, empfehlenswerte oder akzeptable Bewertung gemäss WWF) stammen. Gemessen wird in Prozent am Umsatz des Gesamt-Seafood-Sortiments. Geltungsbereich ist Micarna Seafood.

2018 stammten 100% des Gesamt-Seafood-Sortiments aus nachhaltigen Quellen.

Ist-Werte
Zielwerte

Total: Anteil empfehlenswerter/sehr empfehlenswerter Labels

Micarna hat sich zum Ziel gesetzt, dass bis 2018 44% des Gesamt-Seafood-Sortiments mit empfehlenswerten/sehr empfehlenswerten Labels gemäss WWF zertifiziert sind. Gemessen wird in Prozent am Umsatz des des Gesamt-Seafood-Sortiments. Als empfehlenswerte/sehr empfehlenswerte Labels gelten MSC, ASC und Bio. Geltungsbereich ist Micarna Seafood.

2018 waren 45% des Gesamt-Seafood-Sortiments mit empfehlenswerten/sehr empfehlenswerten Labels gemäss WWF zertifiziert.

Ist-Werte
Zielwerte

Bereich Wildfang: Anteil MSC am Umsatz des Wildfang-Sortiments

Micarna hat sich zum Ziel gesetzt, dass bis 2018 59% des Wildfang Sortiments MSC zertifiziert ist. Gemessen wird in Prozent am Umsatz des Wildfang-Sortiments. Geltungsbereich ist Micarna Seafood.

2018 waren 65% des Wildfang Sortiments MSC zertifiziert.

Ist-Werte
Zielwerte

Bereich Zucht: Anteil empfehlenswerter/sehr empfehlenswerter Labels gemäss WWF am Umsatz des Zucht-Sortiments

Micarna hat sich zum Ziel gesetzt, dass bis 2018 35% des Zucht Sortiments mit empfehlenswerten/sehr empfehlenswerten Labels gemäss WWF zertifiziert sind. Gemessen wird in Prozent am Umsatz des Zucht-Sortiments. Geltungsbereich ist Micarna Seafood. Als empfehlenswerte/sehr empfehlenswerte Labels gelten ASC und Bio.

2018 waren 36% des Zucht Sortiments mit empfehlenswerten/sehr empfehlenswerten Labels gemäss WWF zertifiziert.

Ist-Werte
Zielwerte

Anmerkung: Der Rückgang ist hauptsächlich aufgrund zweier Produkte-Gruppen zu erklären: Lachs und Pangasius. Beim Lachs gab es zeitweise Engpässe mit der Auslieferung von Bio- und ASC-Produkten, während grundsätzlich weniger Pangasius verkauft wurde. Beide Produkte (Lachs und Pangasius) machen einen wichtigen Anteil am Gesamtumsatz aus, wodurch die Auswirkung direkt im Anteil zertifizierter Ware reflektiert ist.