Vertrauliches Meldesystem des WWF

Sie haben Bedenken und möchten uns diese melden? Teilen Sie uns Ihr Anliegen mit!

Das Richtige tun, wenn das Falsche getan wurde

Der WWF will die weltweite Zerstörung von Natur und Umwelt stoppen und eine Zukunft gestalten, in der Mensch und Natur in Einklang miteinander leben. Dieser Auftrag setzt Respekt gegenüber beiden voraus. Er ist Voraussetzung unserer Arbeit und ist verankert im Selbstverständnis unserer Organisation. Dazu gehören unverhandelbar die Achtung der Menschenrechte sowie der Schutz von Recht und Sicherheit unserer Beschäftigten, unserer Partner sowie Privatpersonen, die mit uns in Verbindung stehen.

Wir bitten Sie uns Vorfälle oder Bedenken, die diesem Selbstverständnis entgegenstehen, über unser internationales Meldesystem «Whistle B» zu melden. Egal, ob Sie beim WWF oder bei einem seiner Partner angestellt sind oder ob Sie sonst mit dem WWF in Verbindung stehen. Alles bleibt vertraulich. Sie müssen Ihren Namen nicht nennen. Sie können anonym bleiben. Sie müssen keine Beweise für Ihren Verdacht vorbringen.

Sie haben Bedenken und möchten uns diese direkt melden? Wir hören Ihnen gerne zu. Sie können sich jederzeit schriftlich mit Nadina Diday, unserer Verantwortlichen für Integrity, Compliance und Risikomanagement beim WWF Schweiz, in Verbindung setzen.

©
Nadina Diday, Verantwortliche für Integrity, Compliance und Risikomanagement
Nadina Diday
Verantwortliche für Integrity, Compliance und Risikomanagement

Wenn Sie allgemeine Fragen zu unserer Arbeit haben, oder Anliegen, die Ihre Mitgliedschaft oder Spende betreffen, kontaktieren Sie bitte unser Service Center über dieses Kontaktformular.

Weitere Informationen über unsere Sozial- und Umweltstandards finden Sie hier.