Stiftungsrat

Kurt Schmid

 / ©: WWF Schweiz
Kurt Schmid
© WWF Schweiz
Seit 2013 Stiftungsrat, seit 2016 Stiftungsratspräsident

Social Entrepreneur

Hat während vielen Jahren die Schweizer Niederlassung des Kommunikationsnetzwerks Lowe & Partners Worldwide geleitet.

War Präsident des Verbandes der Schweizer Kommunikationsagenturen "BSW, Leading Swiss Agencies"

Gründer einer Agentur für nachhaltiges und ökologisches Marketing

Präsident der Stiftung Domicil, welche Wohnungen für Migranten und benachteiligte Menschen sucht

Engagiert sich für Menschen mit einer Behinderung

Begleitet NGO’s, Unternehmen, Start-ups, Teams in Anpassungsprozessen sowie bei der Finanzierung und Mittelbeschaffung.

Die Welt ist nicht bloss eine grosse Fabrik, ein gigantischer Markt- und Handelsplatz. Sie ist auch ein Lebensraum. Ich werde mich dafür engagieren, dass dies noch lange so bleibt.

Kurt Schmid

Martine Rebetez

Martine Rebetez / ©: WWF Schweiz / Martine Rebetez
Martine Rebetez
© WWF Schweiz / Martine Rebetez
Geografin und Klimatologin, Prof. Dr. (Universität Lausanne)

Seit 2008 Mitglied des Stiftungsrates

Seit 2006 Prof. Universität Neuenburg

Seit 2006 Senior scientist WSL

Seit 2005 Lehrbeauftragte ETHL

2003 - 2006 Lehrbeauftragte Universität Neuenburg

1996 - 2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin WSL

1997 - 2002 Lehrbeauftragte, Universität Genf

1995 - 1996 Privat-Dozentin, Universität Lausanne

vor 1995 diverse Aufgaben im universitären Umweltbereich

Suzanne Wolff (1955)

Suzanne Wolff / ©: Geri Born
Suzanne Wolff
© Geri Born
Präsidentin Mirador Foundation

Seit 2009 Mitglied des Stiftungsrates

Seit 2007 Mirador Foundation, Gründerin und Präsidentin

2004 – 2006 African Parks Foundation, Co-Manager

2002 – 2003 Merison Holding, Co-Manager

1993 – 2002 Good Company, Partnerin

1992 – 1993 The Body Shop, Managing Director Beneluxstaaten

1982 – 1991 Royal Ahold NV

Verschiedene ausserberufliche Engagements in den Führungsgremien von Gerzon Holding, National Museum of Antiquities, Artists for Nature Foundation, NatureCollege und Musical Instrument Fund.
1994 – 2002 Mitglied des Stiftungsrats von WWF Holland.

We have to treat “our house” with care and respect. There is but one planet, although we live if there were plenty. When we destroy nature, we destroy ourselves, as we are nature! Fortunately, WWF does all it can to protect the quality and beauty of our natural environment.

Suzanne Wolff

Jerónimo Calderón (1984)

 / ©: WWF Schweiz
Jerónimo Calderón
© WWF Schweiz
M.A. International Studies, Universität Genf

Seit 2012 Mitglied des Stiftungsrates

Seit 2012 Dozent an der Universität Genf

Seit 2010 Executive Director von euforia

2008 Research Internship am Institute for Advanced Development Studies in Bolivien

2007 Gründet euforia

2007 Internship als politischer Berater in Bolivien

2000-2006 Diverse Einsätze bei Brainstore

Nicht nur für meine Generation ist nachhaltige Entwicklung mittlerweile eine Selbstverständlichkeit. Doch zu häufig bleibt es bei den schönen Worten. Deshalb möchte ich den WWF dabei unterstützen die Schweiz dazu zu bewegen Nachhaltigkeit echt und vorbehaltslos zu leben. Hier und jetzt!

Jerónimo Calderón

David N. Bresch

David N. Bresch / ©: zfg
David N. Bresch
© zfg
Physiker, Dr. sc. nat., ETH Zürich

Seit 2013 Mitglied des Stiftungsrates

Seit 2009 Leiter Nachhaltigkeit bei Swiss Re, davor Leiter Netzwerk Risikoforschung und Chefmodellierer Naturgefahren, ebenfalls bei Swiss Re (seit 2000)

Physiker, ETH Zürich, Aufenthalt am MIT, Boston (USA). Seit 2010 nebenberuflich Dozent an der ETH Zürich

Mitglied des Steuerungsausschusses von ProClim sowie des Wirtschaftsbeirates des Departementes für Umweltsystem-wissenschaften der ETH und dessen Center for Climate Systems Modeling

Stiftungsratsmitglied von sanu durabilitas sowie der Academia Engelberg

Wir leben über unsere Verhältnisse und auf Kosten zukünftiger Generationen - das können wir uns langfristig nicht leisten. Der WWF setzt sich für einen sorgfältigen Umgang mit unserer Umwelt ein; dieses Ziel trage ich aus Überzeugung mit.

David N. Bresch

JANOS PASZTOR

Janos Pasztor, Board of Trustees WWF Switzerland, Assistant Secretary General UN, Director ... / ©: Mark Garten / UN Photo
Janos Pasztor, Board of Trustees WWF Switzerland, Assistant Secretary General UN, Director Conservation WWF International
© Mark Garten / UN Photo
Assistant Secretary General für Klimafragen bei der Uno

Seit 2015 Stiftungsrat

Executive Director Conservation beim WWF International

Einen grossen Teil seines Berufslebens hat Janos Pasztor bei der Uno verbracht: 1990 stiess er zum Sekretariat der Uno-Konferenz über Umwelt und Entwicklung, später war er für die Klimakonvention UNFCCC und bei der Umweltbehörde Unep tätig. Seine Ausbildung zum Ingenieur hat Pasztor hauptsächlich am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in den USA absolviert.
 

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Ferien für die Ohren: radiophoner Besuch im WWF Kletterlager https://t.co/nuz2mVw3Dz via @srfluzern
vor 3 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.