Medien

Auf Facebook

  • Wir sind ganz nah dran! Unterschreib jetzt Dreckstrom-Petition: http://bit.ly/dreckstrom_petition Schon heute fliesst hauptsächlich Dreckstrom aus Kohle, Gas und Uran durch die Steckdosen in der Schweiz. Und bald könnte es noch mehr sein, denn der Bundesrat will den Strommarkt in Kürze vollständig öffnen. Mit einer Petition für eine Dreckstrom-Abgabe geben wir Gegensteuer, denn Allgemeinheit und die Umwelt bezahlen teuer für die Dreckstrom-Produktion. Mit der Petition verlangen wir, dass Dreckstrom-Produzenten und Importeure alle Kosten bezahlen, die sie verursachen. Schon über 29‘000 Personen haben unterschrieben. Wir sind also ganz nah am Ziel von 30‘000 Unterschriften. Bitte hilf mit, dieses Ziel zu erreichen. Teile diesen Post und unterschreibe hier: http://bit.ly/dreckstrom_petition Wir wollen sauberen Strom. Vielen Dank für deine Hilfe

    vor 12 Stunden @Facebook
Weitere Nachrichten finden Sie in unserem Medienarchiv.

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Anti-Dreckstrom-Petition kurz vor dem Ziel – wer hilft, 30‘000 zu schaffen? http://t.co/yTJqqwHcvQ pls RT http://t.co/oTPvshUQvI
vor 10 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen