Pusch-Geschäftsleiter Ion Karagounis wechselt zum WWF

16 Juli 2012

Ion Karagounis, Gründer und Geschäftsleiter der Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz Pusch, verlässt die Organisation per Ende November 2012. Er übernimmt eine neue Aufgabe beim WWF Schweiz.

Per Ende November 2012 verlässt Ion Karagounis, Gründer und Geschäftsleiter der Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz Pusch, die Organisation. Er wird als Leiter Programm und Mitglied der Geschäftsleitung für die Umweltarbeit des WWF Schweiz im In- und Ausland verantwortlich sein. «Die grosse Themenvielfalt und der internationale Blickwinkel des WWF motivieren mich für diese Aufgabe. Um dabei Erfolge für die Umwelt zu erzielen, braucht es Offenheit, Ideen und Hartnäckigkeit. So erlebe ich den WWF bereits heute, und ich freue mich darauf, diese Tradition weiterzuführen», sagt Karagounis. WWF-CEO Thomas Vellacott freut sich auf die gemeinsame Arbeit: «Mit Ion Karagounis erhält der WWF einen bestens qualifizierten Umweltexperten und innovativen Denker. Gemeinsam mit ihm wird sich unser Team den grossen Herausforderungen im Umweltschutz stellen.»

Ion Karagounis entwickelte aus der im Jahr 2000 gegründeten Stiftung Pusch eine Umweltschutzorganisation, die in der Schweiz breit anerkannt und geschätzt ist. Mit dem Umweltunterricht erreicht Pusch jährlich über 3‘000 Schulklassen. Unzählige Gemeinden und Umweltfachleute stützen ihre Arbeit auf die Informations- und Weiterbildungsangebote von Pusch ab und beteiligen sich an den Pusch-Kampagnen, mit denen der Umweltschutz im Alltag gefördert wird. Für die Realisation des Angebots sorgen über 20 Personen auf der Geschäftsstelle in Zürich und in der Zweigstelle in der Romandie sowie regionale Koordinatoren und über 100 Umweltlehrpersonen.

Neben praxisnahen Angeboten sind bessere gesetzliche und finanzielle Rahmenbedingungen für Pusch ein weiteres wichtiges Anliegen – so engagiert sich Ion Karagounis auf internationaler Ebene im Rahmen der Organisation Green Budget Europe für eine ökologische Finanzreform. «Der Weggang einer so qualifizierten und engagierten Person wie Ion Karagounis ist für Pusch ein herber Verlust, den wir sehr bedauern. Andererseits ist gerade durch die Tätigkeit von Karagounis unsere Organisation so gut aufgestellt und von motivierten Mitarbeitenden getragen, dass wir auch mit einer neuen Geschäftsleitung sehr optimistisch in die Zukunft blicken dürfen», sagt Pusch-Präsident Christian Stamm.

Kontakte:
Christian Stamm, Präsident Pusch, 058 765 55 65
Ion Karagounis, Geschäftsleiter Pusch, 044 267 44 71
Thomas Vellacott, CEO, WWF Schweiz, 044 297 21 21

 

Ion Karagounis
Ion Karagounis
© Ion Karagounis

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Kein weiteres Geröhre am #Gotthard! Danke fürs Unterschreiben. http://t.co/BWI4gIuxA8 #zweiteRöhre
vor 15 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.