/ ©: WWF

WWF Magazin «Jung, grün, smart»

Ein Chemie-Doktorand entwickelt einen veganen Burger, ein Ingenieur sammelt gebrauchte Fenster, und einem Doktoranden geht ein Licht auf: Mit originellen Ideen und grossem Engagement weisen Jungunternehmer den Weg in eine grüne Wirtschaft.

Artikel «Jung, grün, smart» lesen

Die Artikel dieser Seite sind nur einige wenige Themen des aktuellen WWF Magazins. Als Mitglied informiert Sie der WWF vier Mal pro Jahr mit dem Magazin über seine Aktivitäten, liefert spannende Reportagen und vermittelt Wissen aus der Tierwelt.


Mehr Informationen zu den Start-ups:

Starthilfe für Jungunternehmen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Kompakt und aktuell: Ihre WWF-News
per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Anmelden


Werden Sie jetzt aktiv

Kein Dreckstrom aus der Dose

Dreckstrom macht die Energiewende kaputt – er schadet Mensch und Umwelt. Dreckstrom scheint billig, tatsächlich kommt er uns alle aber teuer zu stehen. Darum fordert der WWF gemeinsam mit weiteren Organisationen, dass die Schweiz eine Dreckstrom-Abgabe einführt. Das heisst einen Zuschlag auf Strom aus Atomkraft, Kohle oder Gas, der in die Schweiz importiert oder in der Schweiz produziert wird. Wollen Sie sauberen Schweizer Strom und das Verursacherprinzip stärken? Unterschreiben Sie jetzt die WWF-Petition für eine Dreckstrom-Abgabe:

Zur Online-Petition
 
 / ©: WWF/Feinheit
Kein Dreckstrom aus der Dose!
© WWF/Feinheit

Verlosung Kreuzworträtsel

Zu gewinnen: 4-Tages-Wanderung
von Davos nach St. Antönien für 1 Person
im Wert von CHF 799.–
(inkl. Gepäcktransport, Verpflegung und
5 Übernachtungen)
Mehr Infos: www.walserweg.ch

Teilnahmeschluss: 4. August 2014

Lösungswort einreichen

 / ©: stock.xchng
Lösungswort eingeben
© stock.xchng
Lösungswort der letzten Ausgabe: OEKOTOURISMUS

Teilnahmebedingungen & Datenschutz
 
Teilnahmebedingungen:
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt.
  • Es wird keine Korrespondenz über die Verlosung geführt. Die Preise werden nicht in bar ausgezahlt.

Datenschutz: Der WWF hat eine eigene Datenbank und verwaltet seine Adressen selber. Ihre persönlichen Daten werden vom WWF nicht an Dritte verkauft, vermietet oder für Zwecke Dritter weitergegeben. Ihre Daten können für interne Zwecke des WWF genutzt werden.

Bildergalerie

«Farbenfroh» ist das aktuelle Thema für die Leserfotos. Hier können Sie Ihre Fotos hochladen und die anderen Bilder einsehen und bewerten.
Tiger besiedeln eine Vielzahl von Ökosystemen und Klimazonen: Unterarten findet man in den ... / ©: Alain Compost / WWF-Canon

Kleine Katzen für grosse Katzen

Für die Tiger ist es fünf vor zwölf – sie stehen kurz vor dem Aussterben. Gemeinsam mit dem Katzenfutterhersteller Whiskas setzt sich der WWF deshalb für ein Tiger-Projekt in Kambodscha ein.
 / ©: whiskas
Whiskas unterstützt das WWF Tiger Projekt.
© whiskas
 / ©: WWF / Staffan Widstrand

Die Welt in Zahlen

Lust auf noch mehr spannende Fakten aus dem Tierreich? Entdecken Sie
​«Die Welt in Zahlen»


 

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Kein Lager ohne Taschenlampe. Auch dafür. #Lagerpost aus dem WWF Tauchlager in Horgen. http://t.co/wf1C7ACYCF
vor 10 Stunden @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen