Veranstaltungen im Detail

Ausbildung zum Biberwatcher
Ort / Region Pfyn, Lommis und Frauenfeld/TG
Datum/Zeit 21.10.2017 / 09:00
Ende/Bis 25.11.2017 / 17:00
Kontakt WWF Regiobüro AR/AI-SG-TG
Merkurstr. 2  
Postfach 2341 
9001 St. Gallen 
Telefon: 071 221 72 30 
E-Mail: regiobuero@wwfost.ch
Web: www.wwf-ost.ch
 
Veranstaltungsart Biberwatcher lesen und kartieren die Biberspuren an Bäumen und im Uferbereich der Gewässer. Zur Unterstützung des Teams der Biberwatcher suchen wir freiwillige Helferinnen und Helfer.

Der WWF hat die ersten Biber 1968 im Seebachtal wieder angesiedelt. Heute ist rund ein Fünftel des schweizerischen Biberbestands im Kanton Thurgau zuhause. Mit ihrer stetigen Ausbreitung und Vermehrung häufen sich aber auch die Schadensfälle, welche durch den Baumeister verursacht werden. Langfristige Schutz- und Förderprogramme sind gefragt. Hierfür setzt sich der WWF gemeinsam mit Pro Natura in der Ostschweiz seit Jahren ein.

Mit der Ausbildung von lokalen Biberwatchern zur Erhebung der Biberreviere im Thurgau leistet der WWF einen weiteren Beitrag für die Zukunft des scheuen Holzfällers. 

Haben Sie Interesse, den Bibern auf die Schliche zu kommen und bei der Kartierung ihrer Spuren mitzuhelfen? Dann melden Sie sich bitte zum dreitägigen Ausbildungskurs vom WWF Thurgau an. 

Als Biberwatcher sind Sie zwischen Januar und März an einem Gewässerabschnitt in Ihrer Region unterwegs und nehmen Spuren systematisch auf.
 
Weitere Informationen Kursinhalte:
  • Übersicht über die Biologie und Lebensräume des Bibers in der Ostschweiz
  • Kartierung von Biberrevieren
  • Aufgaben lokaler Biberschützer
  • Einführung in die aktuellen Konfliktpotenziale rund um den Biber
  • Aufzeigung von Lösungsansätzen


Kosten
Kurskosten inkl. Material Fr. 300.- (bei Teilnahme an der Kartierung, werden Ihnen Fr. 200.- rückerstattet)

Kursdaten
Samstag, 21. Oktober 2017
Samstag, 11. November 2017
Samstag, 25. November 2017
Pro Tag ca. 6 Stunden mit Theorie- und Exkursionsteilen

Kursleitung
Mathis Müller-Buser, Biologe und Biberexperte
Christof Angst, Leiter Biberfachstelle SZK
Michael Vogel, kantonale Jagd- und Fischereiverwaltung Thurgau 

Anmeldung
Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 15. September 2017
Zur Anmeldung
 
Zurück

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Bewusstes Verhalten kann den Planeten für unsere Kinder schützen. Was macht @MullerAltermatt #forgenerationstocome? https://t.co/7c2GDvAdVb
vor 12 Minuten @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen

Ihre Spende an den WWF kann steuerlich geltend gemacht werden.