/ ©: Kate Holt / WWF-UK

Wald

Wälder bedeuten Leben: Leben für uns Menschen und Leben für Tausende von Pilzen, Tieren und Pflanzen. Wälder – die grünen Lungen unseres Planeten – sind für unser Klima und die biologische Vielfalt lebenswichtig.
  • Wälder bedecken rund einen Drittel der weltweiten Landoberfläche
  • Sie sind riesige Quellen für Holz, Heilpflanzen, Nahrungsmittel und andere Rohstoffe
  • Sie regulieren das Klima: sie kühlen die Atmosphäre, speichern das Treibhausgas CO2 und produzieren Sauerstoff
  • Sie beherbergen zwei Drittel aller an Land lebender Arten, aber gleichzeitig auch die höchste Anzahl bedrohter Tier- und Pflanzenarten
  • Und Wälder speichern Wasser, schützen vor Überschwemmungen und Lawinen und bewahren den Boden vor Erosion.

Jede Minute verschwinden Waldflächen so gross wie 36 Fussballfelder

Doch die Wälder sind in Gefahr. Die Menschen haben weltweit bereits über einen Drittel der Wälder vernichtet. Jährlich gehen 13 Millionen Hektare Wald verloren. Das entspricht 36 Fussballfeldern pro Minute. Hauptursachen sind illegaler Holzschlag und Brandrodung für die Umwandlung in landwirtschaftlich nutzbares Land. Doch neben der Fläche, nimmt auch die ökologische Qualität der Wälder ab. Die Wälder in den Tropen sind am stärksten von der Entwaldung betroffen.
 / ©: flickr.com

Wald & Klima

Wälder nehmen riesige Mengen an CO2 auf und speichern es in Form von Kohlenstoff. Nicht zuletzt fungieren Wälder auch als natürliche Klimaanlagen.
 / ©: Michèle Dépraz / WWF-Canon

Waldtypen

Regenwald, Tannenwald oder borealer Nadelwald – je nach Höhenlage, geografischer Breite, Boden, Temperatur und Niederschlag sind Wälder ganz unterschiedlich ausgeprägt.
Bedrohung der Wälder / ©: Michel Gunther / WWF-Canon

Bedrohung der Wälder

Für Anbauflächen roden Menschen weltweit täglich riesige Waldflächen. Das verschlimmert die Klimaproblematik und bedroht unzählige Tier- und Pflanzenarten.
Man marking legally harvested timber, Samreboi, Ghana / ©: Hartmut Jungius / WWF-Canon

Holz & Papier

Unabhängig kontrollierte Labels helfen mit, eine umwelt- und sozialverträgliche Waldwirtschaft ohne Raubbau zu fördern.

Totholz im Wald / ©: WWF-CH/Alessandro Della Bella

Schweizer Waldschutzgebiete

Ein Drittel der Schweizer Landfläche ist bewaldet und braucht weiterhin unseren Schutz.

Abonnieren Sie den WWF Newsletter

Kompakt und aktuell: Ihre WWF News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Werden Sie unser Fan


Dem WWF auf Twitter folgen

Die #Energiewende funktioniert: Im 1. HJ 2014 produzierte Deutschland 1/3 seiner Energie aus #erneuerbaren Quellen. http://t.co/8cN1UWS9jU
vor 8 Minuten @WWF_Schweiz

Helfen Sie uns, die Wälder weltweit zu schützen

Alpen