Schweizer Fluss Chiene
Chiene

Eine unserer Gewässerperlen

Berner Schmuckstück - die Chiene

Das Kiental ist ein Tal der Vielfalt: Die Schwemmebene des Tschingelsees, die Griesschlucht und die faszinierende Landschaft des Berner Oberlands laden zum Verweilen und Staunen ein.

Ausflugstipp

Die Wanderung startet am Bahnhof Reichenbach und führt hinauf ins Kiental. Wer sich den Aufstieg sparen will, hat die Option, das Postauto bis zur Haltestelle Ramslauenen zu nehmen. Nahe der Haltestelle befindet sich der Zusammenfluss des Spiggebachs mit dem Gornernbach. Der Chiene entlang, durch Wald und Weidelandschaft, führt der Weg an einer eindrücklichen Schwemmebene und einem imposanten Wasserfall vorbei. Zurück ins Tal geht es mit dem Postauto ab der Haltestelle Pochtenalp oder weiter oben ab der Griessalp. 

Zum Fluss

Der Gornernbach entspringt dem Gamchigletscher auf 2000 Metern. Er fliesst später mit dem Spiggenbach zusammen und wird zur Chiene. Die Gewässer mit ihren steil abfallenden und teilweise dicht bewaldeten Schluchten sind wunderschöne Alpenflüsse. Besonders bekannt sind die Griesschlucht und das Gebiet um den Tschingelsee. Aber auch sonst gibt es viel zu entdecken, unter anderem seltene Arten wir Ringelnatter, Alpensalamander oder die Zauneidechse. Erst weiter unten macht sich am Gewässer zunehmend auch der Einfluss des Menschen bemerkbar, hier besteht durchaus Aufwertungspotenzial. Dennoch: Das Kiental ist ein absolutes Schmuckstück im Kanton Bern. 

Wussten Sie, dass...

… die Flusslandschaft durch geplante Wasserkraftwerke bedroht ist? Damit die Ringelnatter, der Bergmolch und die Erdkröte nicht aus diesem Gebiet verschwinden, setzt sich der WWF für einen Schutz des faszinierenden Tals ein.  

Was Sie sonst noch tun können

Helfen Sie uns mit einer Spende für den Schweizer Alpenraum, damit die Natur durch die menschliche Nutzung nicht verarmt. Oder werden Sie WWF-Mitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit für eine nachhaltige Zukunft.

Murmeltier im Hohe Tauern Nationalpark, Österreich

Schützen Sie die Artenvielfalt der Alpen

Die Alpen sind ein schillerndes Naturjuwel. Wir schützen sie, damit die Natur durch die menschliche Nutzung nicht verarmt.

WWF-Mitglied

Erwachsene Mitgliedschaft

Als WWF-Mitglied sind Sie Teil unseres grossen Netzwerks: Über 5 Millionen Menschen rund um den Globus unterstützen unsere Projekte.