Fischschwarm

Ratgeber Fische & Meeresfrüchte

Empfehlungen für einen nachhaltigen Konsum

Wenn wir nachhaltig konsumieren wollen, müssten 90 Prozent der genutzten Fischbestände geschont werden. Erkundigen Sie sich in unserem Ratgeber, welche Fische und Meeresfrüchte aus nachhaltigen Quellen stammen.

Zurück

Thunfisch, Blauflossenthun, Roter Thun

Thunnus thynnus, Thunnus orientalis, Thunnus maccoyii
Finger weg!
  • Weltweit
    Aquakultur
  • Weltweit
    Pelagische Langleinen, Rindwaden

Biologie

Der Name Roter Thun kann sich auf verschiedene Arten beziehen, so den Grossen bzw. Nordatlantischen oder auch Blauflossen-Thun (Thunnus thynnus), den Nordpazifischen Blauflossen-Thun (Thunnus orientalis) und den Südlichen Blauflossen-Thun (Thunnus maccoyii). Der Blauflossenthun ist der grösste Rote Thun und kann eine Länge von 4,50 M erreichen und über 600 Kg schwer werden, meist wird er bei einer Länge von 2 Metern gefangen. Diese Raubfische legen lange Strecken im Meer zurück und sind in der Lage, ihre Körpertemperatur einige Grad über der Umgebungstemperatur zu halten. Er jagt andere Schwarmfische wie Sardellen und Seehechte, aber auch Tintenfische und Krebstiere. Auch diese Arten bilden manchmal gemischte Schwärme mit anderen Thunfischarten.

Zurück