©
©
Volunteers am Arbeiten während des Corporate Volunteering Tages
Zurück
05. Februar 2024

Earth Hour 2024 – Deine Stunde für die Erde

Am 23. März 2024 um 20:30 Uhr ist Earth Hour. Millionen Menschen auf der ganzen Welt, Tausende Städte und Unternehmen löschen das Licht – oder widmen unserer Erde bewusst eine Stunde. Gemeinsam setzen wir so ein globales Zeichen für den Klimaschutz und für einen lebendigen Planeten.

Mehr als Lichtlöschen

«Mit der Earth Hour setzen wir weltweit ein Zeichen für den Schutz von Klima und Biodiversität. Gemeinsam können wir viel bewegen. Ihre Stunde für die Erde ist wichtiger denn je!»

©
Thomas Vellacott, CEO des WWF Schweiz

Nach einem weiteren Jahr mit verheerenden extremen Wetterereignissen und neuen Hitzerekorden, anhaltenden Krisen und sich stetig ändernden politischen Prioritäten bleibt die Earth Hour ein wichtiger Moment der Solidarität, Gemeinsamkeit und Hoffnung. Diese eine Stunde ist ein starkes Symbol, das überall auf der Welt verstanden wird. Seit 18 Jahren werden weltweit bekannte Wahrzeichen für eine Stunde im Dunklen gelassen. Und auch viele Städte und Gemeinden in der Schweiz sind jedes Jahr dabei. 

Wie Sie mitmachen können

Immer mehr Menschen, Institutionen und Gemeinden gehen noch einen Schritt weiter. «Deine Stunde für die Erde» kann so viel mehr sein als Lichtlöschen. Schenken Sie der Erde eine Stunde an diesem Tag. Kochen Sie mit Freunden oder Familie ein veganes Essen. Lesen Sie ein Buch über die Schönheit unserer Erde. Treffen Sie sich mit Gleichgesinnten und räumen Sie Müll auf. Bauen Sie ein Insektenhotel oder bereiten Sie den Garten für einen blütenreichen Frühling und Sommer vor. Die Möglichkeiten sind unendlich! 

Dabei sein? Wir zählen Ihre Stunden!

Hier können sich alle anmelden, die mitmachen möchten.

* Pflichtfelder

fieldset
Ich / Wir sind eine ...
gem_loc

Personal Data
Anrede
Address
Contact

Datenschutz beim WWF Schweiz: Der WWF Schweiz hat eine eigene Datenbank und verwaltet seine Adressen selbst. Ihre Daten werden vom WWF nicht an Dritte weiterverkauft, vermietet oder für Zwecke Dritter weitergegeben. Ihre persönlichen Daten können für interne Analysen und eigene Zwecke genutzt werden. Weitere Informationen unter wwf.ch/datenschutz.

Wie «Deine Stunde für die Erde» aussehen könnte

  • Entdecken Sie die Schönheit der Natur: Kennen Sie Google Lens oder Seek von iNaturalist? Diese Apps helfen Ihnen, Pflanzen und Tierarten in Ihrer Umgebung zu erkennen.
  • Finden Sie fünf Dinge in ihrem Haushalt, die Sie durch nachhaltigere Alternativen ersetzen könnten.
  • Gehen Sie durch Ihre Social-Media-Accounts und folgen Sie Organisationen und Projekten, die sich für Natur und Klima einsetzen (und «entfolgen» Sie die anderen).
  • Reparieren Sie ein Kleidungsstück.
  • Schauen Sie einen Film über die Natur – zum Beispiel David Attenboroughs «Film Our Planet» (Deutsch auf Netflix), unsere WWF-Serie «Untangled», oder «Pocoyo’s Earth Hour Videos» (für Kinder).
  • Bewegen Sie sich aktiv in der Natur: laufen, Velo fahren, wandern. Das tut immer gut.
  • Probieren Sie ein veganes Restaurant aus oder kochen Sie ein veganes Gericht.
  • Machen Sie Ihr Velo fit fürs Frühjahr.
  • Nehmen Sie den ÖV statt des Autos oder bilden Sie eine Fahrgemeinschaft, um den CO2-Ausstoss zu verringern.

Die Earth Hour 2024 findet weltweit am 23. März statt.

Klimaschutz auch an allen anderen Tagen

Ihr Engagement fürs Klima ist das ganze Jahr über wichtig. Wir zeigen Ihnen hier die wirksamsten Umwelttipps. Wählen Sie einen aus und setzen Sie ihn im Alltag um. Und danach am besten grad noch einen. Denn gemeinsam können wir viel bewirken. 

Was Sie ausserdem tun können

Unterstützen Sie die Arbeit des WWF für eine Zukunft, in der auch kommende Generationen einen lebensfähigen Planeten mit gesunder Natur erleben können. Mit unserem Footprint-Rechner können Sie Ihren persönlichen Fussabdruck ermitteln und bekommen Tipps, wie Sie sich weiter verbessern können.

©
Panda liegt auf Baum

Mitglied werden

Als WWF-Mitglied sind Sie Teil unseres grossen Netzwerks: Über 5 Millionen Menschen rund um den Globus unterstützen unsere Projekte.

©
Sonne geht hinter der Erde unter

Footprint-Rechner

Ermitteln Sie Ihren ökologischen Fussabdruck und lassen Sie sich von individuellen Tipps inspirieren.