©
©
Helena zeigt Touristen die Fischerei
Helena

Fischerin und Touristenführerin

Zurück
17. August 2021

Aus der Krise zum Erfolg

Wenn Helena und ihr Mann Ivica mit ihrem Boot aus dem Hafen auslaufen, geht es um mehr als nur ums Fischen: Aus den Buchten der kroatischen Insel Lastovo heraus teilen sie ihr Wissen über das Meer und deren Bewohner mit Touristen aus der ganzen Welt.

«Indem wir Touristen zeigen, wie wir fischen, teilen wir ein Stück unseres Lebens.»

©
Helena zeigt Touristen die Fischerei

Als Helena ihrem Mann nach Lastovo folgte, verliebte sie sich sofort in die Insel an der kroatischen Adria. Zusammen fuhren sie täglich aufs Meer, um im glasklaren Wasser Fische zu fangen. Eine wichtige Nahrungsquelle für die Inselbewohner. Doch das Geschäft harzte: «Der Alltag eines Fischers ist sogar dann hart, wenn das Meer gesund und Fisch reichlich vorhanden ist. Mit rückläufigen Fischbeständen wird es noch härter», sagt ihr Mann Ivica, dessen Familie schon seit Generationen auf der Insel fischt. Doch die Krise machten ihn und Helena kreativ. Darum fahren sie jetzt nicht mehr nur zu zweit aufs Meer hinaus, sondern mit Touristen.

Die Nachfrage nach ihren Touren ist heute so gross, dass sie sich nicht mehr ausschliesslich auf den Fischfang verlassen müssen, um ihre Familie zu ernähren. So fahren sie heute mit einem viel kleineren Fischernetz zur See, was die Fischbestände schont. Gleichzeitig geben sie ihr Wissen übers Meer an die Touristen weiter und zeigen alle Schritte, die es braucht, um den Fisch vom Meer auf den Teller zu bringen. Das verbindet sie wieder mit der Natur. Während der Tour klären Helena und Ivica die Touristen auch darüber auf, was das Meer bedroht, wie zum Beispiel Überfischung. Doch nicht nur darum lohnt sich die Tour: Am Ende wird der gefangene Fisch auf dem Boot frisch zubereitet und gemeinsam genossen. 

©
Helena und Ivica
©
Lastovo Inseln

Helena und ihr Mann Ivica teilen ihr Wissen über das Meer mit Touristinnen und Touristen

Coastal Communities Initiative

Helena ist Teil der Coastal Communities Initiative. Mit ihr spannt der WWF ein Netzwerk zwischen Menschen, die lokale Projekte zum Schutz der Meere vorantreiben. Lokale Gemeinschaften können so ihr Wissen weiter aufbauen und ihr politischer Einfluss wird gestärkt. Erfahren Sie hier ihre Geschichten und mehr über die Initiative.

Was Sie tun können

Die Meere brauchen Ihre Hilfe. Unterstützen Sie unsere Arbeit für lebendige Meere mit einer Spende. Und bestellen Sie unser kostenloses Postkartenset: Machen Sie jemandem mit einer handgeschriebenen Postkarte eine Freude und begeistern Sie so auch Ihre Freunde für den Meeresschutz.

©
Postkarten-Set Meere

Bestellen Sie ein Postkarten-Set

Bestellen Sie jetzt kostenlos ein 3er-Set Postkarten mit Meerestieren und bereiten Sie jemandem eine Freude.