Holzschnitzereien

Souvenir-Ratgeber

Empfehlungen für Souvenirs

Eine Korallenkette für die Grossmutter? Eine Flasche Schlangenwein für den Kumpel? Verschaffen Sie sich im Souvenir-Ratgeber einen Überblick, was erlaubt ist und was nicht. Der Handel mit Souvenirs von bedrohten Arten gefährdet die Artenvielfalt. Nehmen Sie lieber schöne Erinnerungen als zweifelhafte Souvenirs nach Hause.

Zurück zur Kategorie Knochen, Horn, Zähne

Schildpatt von Meeresschildkröten

  • Bewilligungsfrei
  • Mit Bewilligung
  • Verboten

Handel und Einfuhr sind verboten. Eine Ausnahme bilden Waren, die vor 1975 im Handel waren. Diese können mit Bewilligungen und Kontrolle eingeführt werden.

Alle Meeresschildkröten sind im Anhang I von Cites aufgeführt. Der grenzüberschreitende Handel mit diesen Tieren und deren Erzeugnissen ist verboten. Meeresschildkröten sind weltweit gefährdet, teils sogar vom Aussterben bedroht. Der Handel mit ihrem Schildpatt (obere Hornhautschichten des Rückenpanzers), Fleisch sowie der Verzehr der Eier gefährden die Populationen. Zudem verenden Meeresschildkröten als Beifang in Fischernetzen oder an Langleinen. Die touristische Erschliessung zerstört ihre Nistplätze.

Cites Anhang I
Zurück zur Kategorie Knochen, Horn, Zähne