©
Fischschwarm

Ratgeber Fische & Meeresfrüchte

Empfehlungen für einen verantwortlichen Konsum

Reduzieren wir den Druck auf die Meere und konsumieren wir Fische und Meeresfrüchte auf verantwortungsvolle Weise. 

1. Massvoll geniessen

Jede Aquakultur und Fischerei hat Auswirkungen auf die Umwelt. Geniessen Sie Fisch als nicht-alltägliche Delikatesse. 

2. Fischratgeber

Wenn Sie Fisch essen, wählen Sie Produkte, die im Fischratgeber grün eingestuft sind. 

3. Umweltlabel

Achten Sie auf vertrauenswürdige Umweltlabel (Bio, ASC, MSC). 

Zurück
©

Felchen

Coregonus spp.
Gute Wahl
  • Schweiz
    Kiemennetze
  • Europa FAO 05 : Deutschland, Estland (Peipsi See)
    Reusen (Fallen), Kiemennetze
  • Nordamerika FAO 02: Huronsee
    Kiemennetze
Akzeptabel
  • Nordostatlantik FAO 27
    Reusen (Fallen)
Finger weg!
  • Nordostatlantik FAO 27; Europa FAO 05: Nordirland und Russland (Ob Fluss)
    Kiemennetze

Biologie

Der zur Familie der Lachsfische gehörende Felchen bewohnt Seen und Flüsse in Nordeuropa, Asien und Amerika. Einige Arten sind "anadrom", was bedeutet, dass die Fische zum Laichen in die Flüsse aufsteigen. Sie bevorzugen grosse, tiefe Seen mit frischem, klarem und sauerstoffreichem Wasser. Im 20. Jahrhundert litt er unter Verschmutzung, Dünger und übergelaufenen Kanalisationssystemen, welche die Wasserqualität in vielen Regionen beeinträchtigten. In den Schweizer subalpinen Seen gibt es etwa 20 einheimische Felchenarten verschiedener Form, Grösse und unterschiedlicher Lebensräume. Felchen sind je nach Region oft unter verschiedenen Namen bekannt.

Zurück