Fischschwarm

Ratgeber Fische & Meeresfrüchte

Empfehlungen für einen nachhaltigen Konsum

Wenn wir nachhaltig konsumieren wollen, müssten 90 Prozent der genutzten Fischbestände geschont werden. Erkundigen Sie sich in unserem Ratgeber, welche Fische und Meeresfrüchte aus nachhaltigen Quellen stammen.

Zurück

Oktopus

Octopus spp.
Empfohlene Fisch-Labels
  • MSC label
    Wildfang
Emfehlenswert
  • Westlicher zentralatlantik FAO 31: Mexiko; Mittlerer Ostatlantik FAO 34: Marokko
    Handleinen und Angelleinen
Akzeptabel
  • Mittlerer Ostatlantik FAO 34: Mauretanien, Senegal, Gambia; Indischer Ozean FAO 51, 57
    Handleinen und Angelleinen
  • Südostatlantik FAO 47: Südafrika
    Grundscherbrettnetze
  • Mittlerer Ostatlantik FAO 34: Marokko; Mittelmeer FAO 37; West Pazifik FAO 61, 71; Nordostatlantik FAO 27: Portugiesische Gewässer (IX), Kantabrische See und Biskaya (VIII c-e), Azoren (X, XII)
    Fallen
Finger weg!
  • Weltweit (ausser Südostatlantik FAO 47)
    Grundscherbrettnetze
  • Mittlerer Ostatlantik FAO 34: Mauretanien, Senegal, Gambia; Südlicher Westatlantik FAO 41: Brasilien; Indischer Ozean FAO 51, 57
    Fallen

Biologie

Oktopusse gehören zur Ordnung der Kraken und kommen weltweit in allen gemässigten bis tropischen Meeren vor. Sie leben am Meeresboden bis in Tiefen von 200 Metern und ernähren sich von Krebs- und Weichtieren. Zur Brutzeit kommen die Weibchen in Schwärmen an die Küste. Diese Zeit dauert 25 bis 60 Tage, und die Weibchen nehmen dann keine Nahrung zu sich. Daher sterben viele Tiere nach dem Ausschlüpfen ihrer Nachkommen.

Zurück