Zug vor Morteratsch-Gletscher
Zurück
14. Juni 2019

Grosse Reisen, kleiner Footprint

Hängt Ihr Ferienglück von der Anzahl Flugkilometer ab? Wir behaupten: Nein! Ihr ökologischer Fussabdruck aber schon. Darum reisen immer mehr Menschen klimafreundlich. Wir liefern Ihnen Tipps, Hintergründe, Abenteuer!

Trendwende in Sicht

der Schweizerinnen und Schweizer wollen in Zukunft aus Rücksicht aufs Klima weniger oder gar nicht mehr fliegen.

Mit einem einzigen Ferienflug nach Bangkok oder Miami schaden Sie dem Klima mehr als mit einem Jahr Autofahren. Denn Fliegen ist die klimaschädlichste Aktivität überhaupt. Gerade wir Schweizerinnen und Schweizer haben da viel Potenzial, es besser zu machen. Schliesslich heben wir drei Mal so häufig ab wie ein durchschnittlicher EU-Bürger.

Dabei gibt es tolle Alternativen, schauen Sie sich das Video an.

Abenteuer Zugreisen: lassen Sie sich inspirieren!

Unsere Reisetipps für Sie

In Schweden geht der Flugverkehr bereits merklich zurück, seit mehr über die negativen Folgen diskutiert wird. Schaffen wir das auch? Die Tipps im Slider helfen Ihnen dabei.

Was Sie sonst noch tun können

Kennen Sie Ihren persönlichen ökologischen Fussabdruck? Finden Sie es mit dem Footprint-Rechner heraus! Oder unterstützen Sie unsere Arbeit für klimafreundliche Projekte mit einer Mitgliedschaft. Zukünftige Generationen werden es Ihnen danken.

Sonne geht hinter der Erde unter

Footprint-Rechner

Ermitteln Sie Ihren persönlichen ökologischen Fussabdruck und lassen Sie sich von individuellen Tipps inspirieren.

Bonobo-Mutter küsst ihr Baby

Mitglied werden

Als WWF-Mitglied sind Sie Teil unseres grossen Netzwerks: Über 5 Millionen Menschen rund um den Globus unterstützen unsere Projekte.